top of page

The dog lost in the fog



*

Es war einmal ein Mädchen, das heiss Anna-belle und hatte auf ihrer Schule einen Ball.

Sie hatte ein Date für den Abend. Sie und ihre Freunde freuten sich schon riesig.

Am Abend machten sie sich ready, sie wollte sich gerade den Schmuck anziehen

– schluck – wo war er?

Sie suchte in den Büros, dort war nur ein Gyros.

Da sah sie, er war in der Tasche.

Sie ist so eine Flasche.

Und wenn das Fest noch nicht fertig ist, so tanzen sie noch heute.


*

Es war einmal ein Hase mit Schal.

Doch das war dem Fuchs total egal, er sagte:

Ich habe einen grossen Sessel und einen Kessel.

Aber der Hase fand, der Fuchs war arrogant.

Weisst, dachte der Hase, er hat einen Sessel und sogar einen Kessel,

aber ich hab einen Schal und dem Fuchs sein Eigentum ist mir jetzt mal egal.

Und da lief der Hase weg.

Er lief ganz lange durch den Wald und traf dort schon ziemlich bald einen Igel, der sagte:

Du hast aber einen schönen Schal, wo hast du den her?


*

Mini Mueter am Computer

Mini Mueter steht den ganzen Tag am Computer.

Sie sucht Dinge auf dem Computer, wie: Kleider, Handys und Schuhe.

Wenn sie isst, schaut sie auf den Computer.

Wenn sie liest, hört sie Musik.

Wenn sie schläft, schaut sie auf den Computer.

Wenn sie auf der Toilette ist, schaut sie einen Film.

Aber an einem Tag ist sie auf der Treppe und fällt runter.

Jetzt schaut sie nicht mehr so viel auf den Computer.


*

Es war einmal eine Bande von Gangstern.

Sie sprengen einen Zug, den ganzen Bahnhof und alle Fenster.

Dann gingen sie wieder zu ihrem Treffpunkt, diese Gangster.


*

Meine Mutter sitzt am Computer.

Sie schreibt und schreibt, bis ihr kein Ende bleibt.

Ich komme zur Türe rein, nicht als Mensch, sondern als Schwein.

Ich frag sie, ob ich mit Raf spielen darf.

Sie sagt Ja, aber sei bis zum Abendessen da.

Ich rufe Juhuu, denn Raf ist ein Uhu.

Eine Stunde später bin ich im Schlamm und Raf im Baum, schon krass das, ich staun.

Das will ich euch erklären, doch da bleibt mir keine Zeit, ich penne ein mit grossem Gähnen.


*

Ein Stift geht in den Lift und trifft den Wicht mit einem Stift.

Und sie gehen aus der Türe mit einer Lektüre, die hat zu viel Allüre.

So gehen sie in den Wald, dort aber ist es kalt.


*

A girl was walking her dog. And she saw some white fog.

She went near the fog with er dog.

She was lost and saw only the post.

And her dog was also lost in the fog.

This was the story of the dog in the fog.

*


Schreibcoach: Renata Burckhardt


 

Projekt Nr. 65 - "Freier Schreibmorgen" - das JULL schreibend kennenlernen, betreut durch wechselnde Autor/innen. 4.Klasse Schule Aussersihl Melanie Gosswiler)


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page