top of page

Wer hat das letzte Wort?





Zum zweitletzten Mal treffen heute Schüler, Lehrerin und ich im JuLL zusammen – wir haben es fast geschafft! Nur noch ganz wenige Stellen in Kapitel 1 und 2 sind zu klären, in Kapitel 3 gibt es auch noch ganz wenig zu tun und Kapitel 4 (den Schluss) nehmen wir heute durch.


So intensiv über die Handlung diskutiert wie heute haben wir noch nie! Wer ist Sensai Maestru genau? Und was ist sein Verhältnis zur allerhöchsten Meisterin? Was geschieht mit dem fünfzackigen Stern? Was mit der Tempelschule? Bleibt Theodora in der Tempelstadt oder kehrt sie ins Auzelg zurück? Wer hat das letzte Wort? War hat das allerletzte Wort? Wer hat das allerallerallerletzte Wort? (Kleiner Spoiler: Es ist der Kater der Tempelschule. Oder doch nicht?)


Jedenfalls ist der Stolz, Teil dieses wunderbaren Schreibabenteuers zu sein, heute jeder Schülerin und jedem Schüler ganz besonders anzumerken. Schade, dass das nächste Mal schon alles vorbei ist! Vielleicht könnte man mit einer anderen Klasse das Prequel zur Geschichte schreiben, denn da gibt es noch so viel Potenzial ... woher kommt der fünfzackige Stern ursprünglich? Wer hat ihn gemacht? Kehrt er vielleicht irgendwann wieder zurück?


Ein Ausschnitt aus dem 4. Kapitel, noch im absoluten Rohzustand, damit man einmal sieht, wie wir arbeiten:


***

12. XXX


XXX Ist der Sensai der Geliebte von Elisabeth? Hasst er sie vielleicht, weil sie ihn jahrelang gedemütigt hat? XXX


Sensai kommt, Katze auf der Schulter. Katze hat ihm eines ihrer Leben geschenkt.


Der Sensai betrat das Geschehen und sah Theodora am Boden.


Sensai besiegt die Meisterin. -> WIE ???


Die Meisterin lachte höllisch wie ein Esel.


Wutentbrannt sagte er: «Schau mal wer da ist Elisabeth. XXX»

«Was! Das kann nicht sein du müsstest tot» sein», sagte die Meisterin erstaunt.


Der Kater leckte nur geduldig sein Fell.


***



 

Projekt 149 - Langzeitprojekt Primarschule Auzelg. Schule Auzelg, Klasse 6a (Lehrerin: Michaela Frigg). Schreibcoach: Gion Mathias Cavelty.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Am Morgen

bottom of page