Suche

Dank an den Lehrer Peter Vogel


Lehrer Peter Vogel (links) und Autor Peter Weber bei der Vernissage des JULL Ready Print Nr. 3 zur Kunsthaus-Ausstellung von Pipilotti Rist.

Als wir 2004 mit dem Projekt Schulhausroman anfingen (welches die Basis bildete für Idee und Konzept des JULL), gehörte Peter Vogel zu den "Geburtshelfern". Er brachte unseren noch vollkommen unausgegorenen Ideen volles Vertrauen entgegen, weil es Peter Vogels Art ist, auch in die Jugendlichen, mit denen er arbeitet, das grösstmögliche Vertrauen zu setzen. So gehörte seine damalige Klasse zu den Autor/innen des Schulhausromans Nr. 0 "Das Rätsel von Winterstadt". Auch in der Folge war Peter Vogel immer mit Neugier und Begeisterung dabei, wenn wir etwas ausprobieren wollten: einen Schulhausroman mit einer Lyrikerin, die eigene Wege ging; das Schreibprojekt "Schreibinsel", das mit der Interkulturellen Bibliothek Winterthur realisiert wurde und ohne "Anchorman" PV niemals möglich gewesen wäre; die mehrstufige "Zeitreise Zürich" und schliesslich das Projekt, dessen wundersame Resultate nun im JULL Ready Print Nr. 3versammelt sind: "Die Quallen /Pixelwald - Geschichten rund um Pipilotti".

Neben den Projekten trat Peter Vogel für uns bei Autorentreffen als Vermittler zwischen den einander immer wieder sehr fremden Welten Literatur und Schule auf und war uns auch sonst jedererzeit ein freundschaftlicher Ratgeber.

Für all das danken wir Peter Vogel anlässlich des Endes seines Schuldienstes von Herzen und freuen uns auf neue Spielarten der Zusammenarbeit.

Richard Reich, Gerda Wurzenberger (Leitung JULL / Schulhausroman)

Ana und Peter Vogel. Und Peters letzte 3. Klasse.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial