Suche

Man merkt ihnen nichts an


Ich kenne viele Jugendliche, die geflüchtet sind. Ich finde es erstaunlich, dass man ihnen ihre traurige Vergangenheit nicht anmerkt. Sie machen etwas Positives daraus, sind freundlich und verstehen sich gut mit den anderen. Selyna Michelle

JULL-Projekt 47: Fluchtgeschichten, Klasse 1 Sek. B/C (Maria Loiacono) aus der 2. JULL-Scholl-in-Residence Kappeli (Zürich Altstetten). Inspiration: "Flucht", eine Ausstellung des Landesmuseums Zürich. Schreibcoach: Johanna Lier.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial