Suche

Jessica ist gestern gestolpert


(Foto: Keystone)

Nach einer kurzen Einführung über Prominente Seebacher (Bruno Ganz und Alien) schrieben alle ihr ganz persönliches Willkommen in Seebach. Es ging um Bäume, Freunde, Spielplätze und berühmte Rapper, aber auch um Dealer, Schlägereien, einen Angriff auf das Schulhaus mit Silvesterraketen.

Als ich durch den Raum ging und den Schreibenden über die Schulter sah, stiess ich in einem Text sogar auf einen lange zurückliegenden Vergewaltigungsfall. Verunsichert, ob die Aufforderung, auch das Schlimme, Beängstigende aufzuschreiben, vielleicht in eine falsche Richtung führen würde, ging ich weiter. Und merkte am Text des nächsten Schülers, dass das Schlimme auch ein Trost sein kann: wenn es nicht ganz so schlimm ist:

"In Seebach haben sie E-Mofas geklaut. Jessica ist gestern gestolpert."

Projekt Nr. 116 - "Neue Seldwyler Geschichten". Klasse 2. Sek Bb (Lehrerin: Valentina Demaj), Schulhaus Buhnrain, Zürich. Schreibcoach: Heinz Helle. Im Rahmen von 200 Jahre Alfred Escher & Gottfried Keller, unterstützt vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.


JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Vimeo Icon
  • Weiß Twitter Icon

JULL official

JULL inofficial