• JULL

7.30 Leseprobe und Zelte putzen in Illnau



Letzte Woche noch im Klassenlager mit Velo unterwegs von Oberalppass nach Ilnau (300km !) und heute erste sportliche Probe für die kommenden Tonaufnahmen:


"Die Leute von Illnau"


Moderation:

Hallo liebe Zuhörerinnen und Zuhörer ich bin Denis aus der Klasse B2a der Sekundarschule Hagen in Illnau. Sie hören «Die Leute von Illnau» von Alan, Alexa, Amanda, Amir, Andreas, Bleron, Christos, Denis, Dominic, Elena, Fabio, Fendy, Gregory, Hussein, Ilmi, Joel, Larissa, Leonida, Sarina, Shaina, und Yannis .


Fabio und Dominik:

Die Illnauer sind friedliebende, nette, ruhige Menschen, die typischerweise als Elektriker, Pflegerinnen, Betreuerinnen, Hausfrauen, Detailhändler, Kellner, Bäuerinnen, Landwirte, Reiseleiterinnen, Anwälte, Feuerwehrleute, Logistiker, Coiffeur, an der Tankstelle, als Bäcker, Metzger, Apothekerin, Koch, im Blumenladen, im Gartenbau, als Lehrerinnen, Architektinnen, Hausabwartinnen, Flugzeugmechaniker, Polizistinnen, Nailstylistinnen und Schneiderinnen arbeiten. Und obwohl sie Wasser und Strom haben, auf der Strasse keine Bettler betteln und sonst keine komischen Menschen stören, sind sie nicht reich, geniessen aber ihre Freizeit mit Fechten, Klettern, Tanzen, Töfffahren, Trampolinspringen, Unihockey, Velofahren, Schwimmen, Campieren, oder sie bauen ihre Wohnmobile aus, pflegen ihre Ziegen, Kühe, Hühner und Hunde, hüten ihre Kinder, basteln Schmuck, spielen Basketball, Fussball, sie tanzen, schreiben Gedichte, sprayen Graffitis oder sie üben Klavier.


Blera und Christa:

Sie feiern gerne und ausgelassen an der Chilbi, an der Miss-Chue- Wahl, am 1. August, am Länggturnier, an Halloween und am Räbeliechtliumzug. Sie essen im Rössli, einem stattlichen Gasthaus mit Garten und Bänken unter den Bäumen, oder im Löwen, in der Schmitte, im Steak- house und sie mögen am liebsten Fischstäbli, Fajitas, Spaghetti, Pizza, Raclette, Poulet, Würste, Reis, Pita, Salat, Döner, Sushi, Schnitzel, Lasagne, Rösti, Spätzli, Kartoffelsalat, Berliner, Süssgebäck, Crêpe, Glace, und sie trinken bevorzugt Pils und diverse Süssgetränke. Aber ganz typisch für Illnau sind der Tirggel, das Züri-Gschnätzlete und die Hörnli mit Öpfelmuus....



Projekt Nr. 126- "Neue Seldwyler Geschichten, Zweite Serie" Klasse 2. Sek B (Lehrer/in: Muriel Maglock/ Micha Lopez), Sekundarschule Hagen, Illnau. Schreibcoach: Johanna Lier. Im Rahmen von 200 Jahre Alfred Escher & Gottfried Keller, unterstützt vom Lotteriefonds des Kantons Zürich.

4 Ansichten

JULL Junges Literaturlabor, 

Die Provinz GmbH - Gemeinnützige Gesellschaft für Kulturprojekte

Bärengasse 20, 8001 Zürich

T +41 44 221 93 81, office@jull.ch

Bankverbindung (ZKB Zürich): IBAN-Nr. CH84 0070 0110 0057 4440 9

Impressum

  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • White SoundCloud Icon
  • Weiß Vimeo Icon