top of page

Das Gewicht der Welt inder St. Peter Kirche



Aus Sicht von 20 Zürcher Jugendlichen


Zwanzig Jugendliche des Gymnasiums Unterstrass haben sich, gecoacht von der Dramatikerin Anna Papst, schreibend Gedanken gemacht zur prekären Situation der Welt und den Perspektiven ihrer eigenen Generation. Ausgangspunkt war dabei ein Buchtitel von Peter Handke, «Das Gewicht der Welt» bzw. der griechische Held Atlas, welcher bekanntlich verdammt ist das Gewicht der Weltkugel allein auf seinen Schultern zu tragen. Wie kommen Jugendliche im Jahr 2022 zurecht mit der naturgemäss unlösbaren Aufgabe, die Welt retten zu müssen, wenn sie selber eine Zukunft haben wollen?

In der Kirche St. Peter lesen die Zürcher Jung-Autor*innen vielstimmig aus nachdenklichen, vielfältig berührenden und mitunter auch anarchisch komischen Werken. Eine Auswahl der Texte erscheint parallel als Beilage in der Zeitung «reformiert».


 

Projekt 167 - "Das Gewicht der Welt". Gymnasium Unterstrass, Klasse 1a (Lehrerin: Barbara Jehle). Schreibcoach: Anna Papst.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page