top of page

Fluchtpunkte



Der Weg in die Stadt gestaltet sich ruhig, noch immer sind grosse Ferien. Nicht für die Stadtbeobachter*innen. Sie stehen zu dritt vor dem verschlossenen JULL und warten auf Einlass. An diesem Abend werden zwei Kolumnen geschrieben, zur Halbinsel AU und zur fiebrigen Dunkelheit im Kreis 4, sowie ein sommerlicher Algen-Text. Dabei stellt sich heraus, dass auch Texte Fluchtpunkte haben, das ist zumindest die Theorie der Schreibtrainerin. Wie sich das in der Praxis gestaltet, gilt es bald nachzulesen auf www.stadtbeobachter-innen.ch


Die Stadtbeobachter*innen treffen sich das nächste Mal am 23. August von 17 bis 19 Uhr. Bitte anmelden (office@jull.ch)




Wer bei den Stadtbeobachter*innen schreibend vorbei schauen möchte, meldet sich bitte an (office@jull.ch).


 

JULL-Projekt 45 - Stadtbeobachter/innen - Jugendliche beschreiben ihr Zürich. Schreibcoaching und Redaktion: Gina Bucher. Die Texte der Stadtbeobachter/innen finden Sie auf: www.stadtbeobachter-innen.ch.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie weiter?

コメント


bottom of page